Dienstag 24. Mai 2016

Inhalt:


Warenkorb: Der Warenkorb ist leer.
Shop: 1.einkaufen 2.Warenkorb ändern 3.bestellen

polis aktuell 2013/2: Mobbing in der Schule (aktual. 2014)

Mobbing ist ein weit verbreitetes Phänomen mit einschneidenden und oft lange wirkenden Folgen. Diese Ausgabe basiert auf polis aktuell 6/09 und beleuchtet das Problem Mobbing und Cybermobbing aus unterschiedlichen Blickwinkeln.

Aus dem Inhalt:

  • Was ist Mobbing?
  • Prävention und Intervention
  • Cybermobbing
  • Links, Materialien

 

Kostenloser Download:

 

Bei Bestellung in Klassenstärke ab 15 Stück: € 2,50 (wird bei der Rechnungsausstellung berücksichtigt)

 

polis aktuell kann auch im digitalen Abo (kostenlos) oder als Print-Abo bezogen werden.

 

 


Tipp1:

Im Rahmen des Workshops "Film beTEILigt" von beteiligung.st haben 12 Jugendliche aus dem Pöllauer Tal und der Oststeiermark unter der künstlerischen Leitung von
Jakob M. Erwa einen Kurzfilm zum Thema "Mobbing und Mittäterschaft" gedreht.

Film Mobbfer


Tipp2:

Aktualisierte Elternbroschüre von kija OÖ aus dem Jahr 2014:
Was tun bei Mobbing in der Schule?


Tipp3:

Kinderrechtezeitung OÖ Ausgabe 35/2016 zum Thema: Mobbing? Hetze? Ausgrenzung? Nicht mit mir!

www.kija-ooe.at/Mediendateien/Heft_35_2016_Mobbing_Hetze_Ausgrenzung_nicht_mit_mir.pdf

 

3,50 EUR
 
Zentrum polis - Politik Lernen in der Schule, Helferstorferstraße 5, 1010 Wien
T 01/42 77-274 44 | F 01/42 77-274 30 | service@politik-lernen.at

Bürozeiten: Montag bis Freitag 10.00-15.00 Uhr
Auftraggeber: Bundesministerium für Bildung und Frauen | Abteilung I/6 (Politische Bildung)
Projektträger: Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte-Forschungsverein
Zentrum polis - Politik Lernen in der Schule, Helferstorferstraße 5, 1010 Wien
T 01/42 77-274 44 | F 01/42 77-274 30 | service@politik-lernen.at