polis electronic newsletter Nr. 103
E-Mail nicht richtig angezeigt?
Im Browser ansehen
image


 

 

   

Liebe Freunde und Freundinnen der Politischen Bildung!

Am 8. März ist der Internationale Frauentag (Quiz zum Frauentag), der 21. März ist der Internationale Tag gegen Rassismus. Er erinnert an das Massaker an friedlich demonstrierenden Menschen in Südafrika. Diese wehrten sich 1960 gegen diskriminierende Passgesetze des Apartheid-Regimes. Im polis-Shop finden Sie unter den Stichwörtern Gender und Frauenrechte sowie Rassismus Materialienhinweise, um diese Themen im Unterricht zu bearbeiten.
Der #brexit hat auch bei uns Spuren hinterlassen und einige Überarbeitungen von Materialien erforderlich gemacht die Einträge des Politik-Lexikons für junge Leute und der Leitfaden Europa in der Schule sind bereits aktualisiert, weitere Aktualisierungen folgen.
Wir würden uns freuen, Sie beim eBazar 2020 der Wiener Schulen am 12. März 2020 an der PH Wien zu treffen! Am 23. April starten wir in die Aktionstage Politische Bildung 2020 (@Aktionstage_PB) viele spannende Veranstaltungen und Online-Angebote warten auf Sie!
Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team von Zentrum polis

Aktionstage Politische Bildung

image

Die Auftaktveranstaltung am 23. April 2020 (#WelttagdesBuches) findet in Kärnten statt: Performing Europe: 25 Jahre Österreich in der EU

Die österreichweiten Bundesländertage vom 23. April bis 9. Mai 2020 spannen einen breiten Themenbogen vom Gewaltschutz aus Kinderperspektive bis zur Wertevermittlung am Beispiel Frieden. Seminare, Workshops, ein Erzählcafé u.v.m. werden für unterschiedliche Zielgruppen angeboten. Freuen Sie sich auch auf die kostenlosen Online-Angebote zu den Aktionstagen!

Tipp: Melden Sie sich so bald wie möglich zu den Veranstaltungen an!

Zentrum polis gestaltet u.a. den Bundesländertag Wien: Gewaltschutz aus Kinderperspektive. Seminar für Lehrkräfte und MultiplikatorInnen (27. April 2020, 14.30h bis 17.30h, 1040 Wien). Seminar für Lehrkräfte und MultiplikatorInnen. →Anmeldung

 

www.aktionstage.politische-bildung.at | @Aktionstage_PB | #atpb20

www.politik-lernen.at

Praxisbörse für Sie zuletzt aktualisierte Unterrichtsbeispiele:

Wer darf entscheiden?

Asylgründe und subsidiärer Schutz

Stechen, Ritzen, Färben, Branden – Schmücken für die Ewigkeit?

Der Euro: Welche Länder haben ihn?

Hinschauen, aktiv werden

Zukunftsszenarien durchdenken


25 Jahre #HeimatEUropa 25 Tipps für die EUropapolitische Bildung

>Details. Aktueller Tipp #08: EUducation – Europa bildet. Europapolitische Bildungsmesse 1.0.


Wort des Monats März: Rassismus

Politiklexikon für junge Leute: www.politik-lexikon.at/rassismus/

Tipp zum Thema für den Unterricht: Roma in Österreich. Emanzipation einer Volksgruppe. Die Ausgabe 2019/8 von polis aktuell behandelt in einem eigenem Kapitel eine spezielle Form des Rassismus, den Antiziganismus.

Neu im polis-Shop

Heiße Themen - cool verpackt! Über den Umgang mit Politik im Unterricht. Wisinger, Marion. Wien: Edition polis, 2020. 16 Seiten.

Die Handreichung unterstützt Lehrkräfte dabei, jene Kompetenzen zu entwickeln, die es braucht, um heiße Debatten zu aktuellen politischen Themen im Unterricht aufzugreifen. Sie finden darin u.a. Vorschläge, wie Sie kontroverse Themen im Klassenzimmer bearbeitbar machen können – jeweils mit kleinen Übungen und „Dos and Don’ts“. >Details und Download


polis aktuell 1/2020: Digital Citizenship Education

Das Heft stellt das Digital Citizenship Education-Konzept des Europarats vor und bietet dazu Unterrichtsimpulse bzw. Methodentipps. >Details und Download

SchülerInnenwettbewerb Politische Bildung 2019/2020

Die GewinnerInnen des Wettbewerbs 2019 stehen fest, wir gratulieren herzlich! PreisträgerInnen

50.000 SchülerInnen aus Deutschland, Österreich, Südtirol, Luxemburg und dem deutschsprachigen Teil Belgiens sowie Auslandsschulen haben teilgenommen, von 66 Arbeiten aus Österreich (insgesamt ca. 2500 Einreichungen) wurden 10 prämiert. Mit Beginn der nächsten Schuljahres startet der 50. Durchgang des Wettbewerbs! Details: www.schuelerwettbewerb.de

Netzwerk EUropa in der Schule

image

EUducation Europa bildet. Europapolitische Bildungsmesse 1.0 (25. März 2020, 9 bis 16 Uhr, Haus der Europäischen Union, 1010 Wien)

Die Bildungsmesse mit 18 Einrichtungen gibt einen Überblick zu Angeboten zum Thema EU. Wir sind mit einem Infostand und einem Workshop vertreten! >Details

Bewerbungen für eine Bildungsreise nach Brüssel bis 14. April 2020!

Die Einladung für die Reise vom 8. bis 10. Juni 2020 richtet sich an Netzwerkmitglieder, die noch nicht an einer Brüsselreise der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich teilgenommen haben. >Details und Bewerbungsformular

Tipp: Geschichte und Politische Bildung

Nachbarn. Ein österreichisch-tschechisches Geschichtsbuch 

Website mit 13 Lehrmodulen. Für die Politische Bildung besonders interessant: Modul zu Stereotypen [558 KB]

Alexander Preisinger, Co-Herausgeber der polis-Reihe zu digitalen Tools und Spielen in der Politischen Bildung, war an einem länderübergreifenden Geschichtsdidaktik-Projekt mit Bezügen zur Politischen Bildung beteiligt.

image

   

 

 

Zentrum polis – Politik Lernen in der Schule

Helferstorferstraße 5, 1010 Wien
T 01/42 77-274 44 | service@politik-lernen.at | www.politik-lernen.at
Bürozeiten: Montag bis Donnerstag 10 bis 15 Uhr

Auftraggeber: Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Abteilung I/1 [Politische Bildung]
Projektträger: Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte-Forschungsverein

Newsletter abmelden