Mittwoch 1. Juni 2016

Inhalt:


Warenkorb: Der Warenkorb ist leer.
Shop: 1.einkaufen 2.Warenkorb ändern 3.bestellen

polis aktuell 2014/03: Frauenrechte sind Menschenrechte

Mädchen und Frauen sind allen vorhandenen Gefahren von Menschenrechtsverletzungen genauso ausgeliefert wie alle anderen Menschen. Zusätzlich werden sie aber immer noch aus keinem anderen Grund benachteiligt als dem, dass sie eben als Frauen und Mädchen leben. Dabei sind die Formen von Diskriminierung und Gewalt, die sie erfahren, so vielfältig wie die Frauen und Mädchen und deren Lebensrealitäten selbst.

Aus dem Inhalt:

  • Diskriminierungsgrund: Geschlecht
  • Die Rechte von Frauen und Mädchen – ein langer Kampf
  • UN-Frauenrechtskonvention
  • Frauenrechte im Unterricht
  • Frauenrechtsorganisationen, Materialien, Linktipps

 

Kostenloser Download:

polis aktuell 3/2014: Frauenrechte sind Menschenrechte [739  KB]

 

 

Bei Bestellung in Klassenstärke ab 15 Stück: € 2,50 (wird bei der Rechnungsausstellung berücksichtigt)

 

polis aktuell kann auch im digitalen Abo (kostenlos) oder als Print-Abo bezogen werden.

3,50 EUR
 
Zentrum polis - Politik Lernen in der Schule, Helferstorferstraße 5, 1010 Wien
T 01/42 77-274 44 | F 01/42 77-274 30 | service@politik-lernen.at

Bürozeiten: Montag bis Freitag 10.00-15.00 Uhr
Auftraggeber: Bundesministerium für Bildung und Frauen | Abteilung I/6 (Politische Bildung)
Projektträger: Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte-Forschungsverein
Zentrum polis - Politik Lernen in der Schule, Helferstorferstraße 5, 1010 Wien
T 01/42 77-274 44 | F 01/42 77-274 30 | service@politik-lernen.at