Samstag 10. Dezember 2016

Inhalt:


Warenkorb: Der Warenkorb ist leer.
Shop: 1.einkaufen 2.Warenkorb ändern 3.bestellen

polis aktuell 2011/8: Leben und lernen in der digitalen Welt

Menschenrechte in der Informationsgesellschaft

Der Datenschutzexperte Christof Tschohl geht in dieser Ausgabe von polis aktuell u.a. folgende Fragen nach: Welche Chancen, aber auch welche gesellschaftlichen und individuellen Risiken schlummern im Web 2.0? Welche Rolle spielen das Web 2.0 und die neuen sozialen Netzwerke im politischen Diskurs? Gibt es "digitale Rechte"? Und welche Rolle spielen die Menschenrechte bei all diesen Fragen?

Aus dem Inhalt:

  • Das Internet als Alltagsphänomen
  • Web 2.0 und soziale Netzwerke
  • Datenschutz und Rechtswege
  • Praxistipps und Unterrichtsideen
  • Links, Materialien, Glossar

 

Kostenloser Download:

polis aktuell 8/2011: Leben und lernen in der digitalen Welt [2,1 MB]

 

 

 

Bei Bestellung in Klassenstärke ab 15 Stück: € 2,50 (wird bei der Rechnungsausstellung berücksichtigt)

 

polis aktuell kann auch im digitalen Abo (kostenlos) bestellt werden.

 


Zum Weiterlesen:

Passend zu diesem Thema finden Sie in unserem Shop das Comic Unter Beobachtung, das Jugendliche für ein modernes Verständnis von Privatheit/Privatsphäre und den Umgang mit personenbezogenen Daten hinsichtlich neuer Medien sensibilisiert.


 

 

3,50 EUR
 
Zentrum polis - Politik Lernen in der Schule, Helferstorferstraße 5, 1010 Wien
T 01/42 77-274 44 | F 01/42 77-274 30 | service@politik-lernen.at

Bürozeiten: Montag bis Freitag 10.00-15.00 Uhr
Auftraggeber: Bundesministerium für Bildung | Abteilung I/6 (Politische Bildung)
Projektträger: Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte-Forschungsverein
Zentrum polis - Politik Lernen in der Schule, Helferstorferstraße 5, 1010 Wien
T 01/42 77-274 44 | F 01/42 77-274 30 | service@politik-lernen.at