Samstag 10. Dezember 2016

Inhalt:


Warenkorb: Der Warenkorb ist leer.
Shop: 1.einkaufen 2.Warenkorb ändern 3.bestellen

Die Repräsentanz von Frauen im öffentlichen Raum

historisch-politische bildung Nr. 2/2010, Schwerpunkt: Fachdidaktik Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (Hg.)

Diese Ausgabe bietet vielfältige Anregungen zur Auseinandersetzung mit den Themenbereichen: Erwerbsarbeit und Frauen, Beschäftigungsquoten, Struktur der weiblichen Erwerbsarbeit, Einkommen und unbezahlte Arbeit etc.

Anhand von historischen Längsschnitten, biografischen Beispielen und aktuellem Datenmaterial wird die Rolle von Frauen in der Politik analysiert.

 

aus dem Inhalt:

Frauen und Erwerbsarbeit - Sag mir, wo die Frauen sind!

Fachwissenschaftlicher Teil

- Frauen drängen auf den Arbeitsmarkt

- In welchen Berufen sind sie anzutreffen?

- Teilzeit ist weiblich

 

Fachdidaktischer Teil

Unterrichtsbeispiele

- Frauen-Quiz Bildung und Arbeitsmarkt

- Geschlechterrollen im Wandel - "Drei Generationen. Unterschiede. Gemeinsamkeiten"

- Geschlechterrollen im Wandel - "Eine schwere Entscheidung"

- Geschlechterrollen im Wandel - "Spurensuche"

- Geschlechterrollen im Wandel - "Eine Frauen-Zeitreise"

- Auf der Suche nach meinem Beruf - "Mein Berufswunsch"

- Auf der Suche nach meinem Beruf - "Meinen Beruf finden - mein Leben gestalten"

 

Frauen und Politik - wenig sichtbar?

Fachwissenschaftlicher Teil

- Annäherung an das Thema

- Historischer Rückblick

 

Fachdidaktischer Teil

Unterrichtsbeispiele

- Frauen im Parlament - "Frauenanteil"

- Frauen im Parlament - "Clubdiskussion"

- Frauen im Parlament - "Anna Boschek"

- Frauen im Parlament - "Der Unfall"

- Geschlecht und Sprache - "Geschlechtergerechter Umgang mit der Sprache"

- Frauen im öffentlichen Raum - "Beispiel Schule"

- Frauengeschichte

 

Kostenloser Download:

 

Die Repräsentanz von Frauen im öffentlichen Raum (pdf)

 

Zum Webdossier Frauen im öffentlichen Raum

4,00 EUR
 
Zentrum polis - Politik Lernen in der Schule, Helferstorferstraße 5, 1010 Wien
T 01/42 77-274 44 | F 01/42 77-274 30 | service@politik-lernen.at

Bürozeiten: Montag bis Freitag 10.00-15.00 Uhr
Auftraggeber: Bundesministerium für Bildung | Abteilung I/6 (Politische Bildung)
Projektträger: Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte-Forschungsverein
Zentrum polis - Politik Lernen in der Schule, Helferstorferstraße 5, 1010 Wien
T 01/42 77-274 44 | F 01/42 77-274 30 | service@politik-lernen.at