Mittwoch 28. September 2016

Inhalt:

Leichter Lesen: Politik

Österreich ist verpflichtet, die gesellschaftliche und politische Teilhabe von Menschen mit Behinderung zu fördern. Behinderte Menschen haben ein Recht auf Chancengleichheit in allen Lebensbereichen.

 

Der Diskriminierungsschutz für Menschen mit Behinderungen ist in Österreich im Behindertengleichstellungspaket aus 2006 geregelt.

Zusätzlich hat Österreich 2008 die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung ratifiziert. Seit 1.1.2016 ist das Bundes-Behindertengleichstellungsgesetz in Österreich in vollem Umfang in Kraft. Das bedeutet, dass die Übergangsfrist für bauliche Maßnahmen beendet ist.

 

Für Menschen mit Lernschwierigkeiten bedeutet Barrierefreiheit, dass Informationen in leicht verständlicher Form zugänglich sind. Texte in Leichter Sprache sind jedoch nicht nur für Menschen mit Lernschwierigkeiten interessant, sondern bauen sprachliche Hürden für unterschiedliche Zielgruppen ab.

 

Sie finden hier Websites und Publikationen, die komplexe politische und gesellschaftliche Zusammenhänge leicht nachvollziehbar darstellen.

 

Zum Einstieg: APuZ 9-11/2014: Leichte und Einfache Sprache


 


Was ist Leichte Sprache?

Welche Kriterien muss ein Text erfüllen, um als Leicht Lesen Format zu gelten? Warum ist Leichte Sprache notwendig? Wie kann ich Texte in Leichter Sprache verfassen?

Politische Bildung ist ...

Was ist Politik? Was versteht man unter Demokratie? Wie kann ich einfach politisches Grundwissen vermitteln?

Menschenrechte einfach erklärt

Warum sind Menschenrechte wichtig? Was sind überhaupt Menschenrechte? Wer beschäftigt sich mit Menschenrechten?

Rund um Europa

Welchen Aufgabenbereich hat die Europäische Union? Welche Regeln gelten, wenn ich verreise? Wie ist die Arbeitsmarksituation in der EU? In der Detailansicht finden Sie Auskunft darüber.

Nachrichten verstehen

Auch die Medien sind bestrebt einen barriefreien Zugang zu ermöglichen und bieten Nachrichten in Leichter Sprache an.

Und was gibt es sonst noch ....

Hier finden Sie weitere Websites die Infomaterialien in Leichter Sprache anbieten.

Zentrum polis - Politik Lernen in der Schule, Helferstorferstraße 5, 1010 Wien
T 01/42 77-274 44 | F 01/42 77-274 30 | service@politik-lernen.at

Bürozeiten: Montag bis Freitag 10.00-15.00 Uhr
Auftraggeber: Bundesministerium für Bildung | Abteilung I/6 (Politische Bildung)
Projektträger: Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte-Forschungsverein
Zentrum polis - Politik Lernen in der Schule, Helferstorferstraße 5, 1010 Wien
T 01/42 77-274 44 | F 01/42 77-274 30 | service@politik-lernen.at