EUropa in der Schule NEWSLETTER 34
E-Mail nicht richtig angezeigt?
Im Browser ansehen

Liebe Netzwerkpartnerinnen, liebe Netzwerkpartner!


Wir freuen uns, dass in diesem Schuljahr wieder der Preis "Wir sind Europa" für herausragende vorwissenschaftliche Arbeiten an AHS und Diplomarbeiten an BHS vergeben wird. Ausgelobt werden jene Arbeiten (Schuljahr 2020/21 und 2021/22), die einen deutlichen Europabezug aufweisen. Falls Sie dazu SchülerInnen betreuen oder kennen, freuen wir uns, wenn Sie sie motivieren, diese einzureichen.

2022 ist außerdem das Jahr der Europajubiläen: 20 Jahre Euro, 30 Jahre Vertrag von Maastricht, 35 Jahre Erasmus-Programm, 65 Jahre Römische Verträge. Wir werden im Lauf des Jahres immer wieder Bezug zu den einzelnen Jubiläen nehmen. So wird sich im Jänner Europa 30 Minuten+ der europäischen Währungspolitik widmen und die Jahrestagung EUropa in der Schule findet am 35. Jahrestag der Unterzeichnung der Römischen Verträge statt.

Wir wünschen Ihnen erholsame Festtage und freuen uns mit aufgefüllten Kraftreserven im Jahr 2022 wieder für Sie da zu sein.

Herzliche Grüße

Ihr Team EUropa in der Schule

Netzwerkaktivitäten

Europa 30 Minuten+ – Sie fragen, wir antworten
Am Mittwoch, 26. Jänner 2022 wird Ewald Nowotny, ehemaliger Gouverneur der OeNB, von 16:00 bis 16:30+ die Herausforderungen und Erfolge der europäischen Währungspolitik skizzieren. Anmeldung erforderlich.

Das Minidossier 20 Jahre Euro enthält hilfreiche Tipps für den Unterricht.

Eine Zusammenfassung der letzten Folge mit euro|topics Redakteur Tom Gebhart ist hier zu finden. 

Save the Date: Jahrestagung EUropa in der Schule 2022
Freitag, 25. März 2022, 10:00-15:30 Uhr, online
Die Tagung steht diesmal unter dem Motto "Europas Jugend – Europas Zukunft" und beleuchtet Bildungschancen sowie Partizipationsmöglichkeiten junger Menschen in der Europäischen Union und wird auch Bezug zum Europäischen Jahr der Jugend 2022 nehmen. Sie findet online oder hybrid statt. Anmeldungen werden gerne schon entgegengenommen. 

Veranstaltungen / Fortbildungen

Peer Parliaments
In Kleingruppen (5-10 Personen) wird bis Ende Jänner 2022 über Klimafragen debattiert. JedeR ist eingeladen, selbst ein Peer Parliament zu organisieren. Der Beteiligungsprozess ist Teil des #EUClimatePact und der #CoFoE.

Dossiers / Publikationen / Materialien 

Impfen und Impfpflicht als kontroverses Thema im Unterricht
"Impfpflicht ja oder nein?" europaweit wird darüber diskutiert und die Meinungen darüber sind sehr divers. In diesem Dossier finden Sie Anregungen, wie sie das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln im Unterricht bearbeiten können. 

An den Rändern Europas (Schriftenreihe bpb, 2021)
Warum sich das Schicksal unseres Kontinents an seinen Rändern entscheidet
Der Journalist Achim Engelberg bereist seit vielen Jahren Regionen an den europäischen Außengrenzen und beleuchtet in dieser Publikation die sozialen, politischen und ökonomischen Probleme dieser Länder aus verschiedenen Perpektiven. 

Europa Dialog
Wer die Online-Gespräche zu aktuellen europapolitischen Fragen und Entwicklungen verpasst hat, kann diese über Okto TV nachschauen und -hören.

Euro-Münze – Wissenswertes über den Euro
Die Broschüre hat die Form einer Euro-Münze und vermittelt Kindern im Volksschulalter grundlegende Informationen über die Währung und darüber wo sie verwendet wird.  

Hilfe für Menschen, die fliehen mussten
Die Handreichungen wurden von der EU, dem UNHCR und UNICEF erstellt und beleuchten Sinn und Zweck von Hilfsprogrammen in afrikanischen Partnerländern der EU.

Sie sind geeignet für SchülerInnen der Sekundarstufe I.

Die EU und ich
Die Publikation, geeignet für SchülerInnen ab 14 Jahren, bietet Basisinformationen zur Europäischen Union. Die darin enthaltenen Aufgaben sollen zum Nachdenken und diskutieren anregen. Sie kann in Klassenstärke über Bernhard Kühr Bernhard.KUHR@ec.europa.eu bestellt werden.  Zusätzlich gibt es  zum Handbuch auch ein Online-Quiz.

Möchten Sie auch den polis-Newsletter abonnieren und monatlich über Angebote der Politischen Bildung von Zentrum polis informiert werden? ⇒hier geht es zur Anmeldung

Newsletter abmelden