NEWSLETTER 12
E-Mail nicht richtig angezeigt?
Im Browser ansehen

Liebe Netzwerkpartnerinnen, liebe Netzwerkpartner!
Die österreichweiten Aktionstage Politische Bildung, die jährlich vom Welttag des Buches am 23. April bis zum EUropatag am 9. Mai stattfinden, bieten heuer im Hinblick auf die Europawahl ein spezielles Angebot: Schulen sind eingeladen, sich mit einem EU-Aktionstag zu beteiligen. Teilnehmende SchülerInnen erhalten dazu kostenfrei das Sachbuch EU for you! So funktioniert die Europäische Union. Vorbestellungen werden ab sofort entgegengenommen. Das Buch selbst steht ab Mitte März zur Verfügung. #EUAktionstag

Weiteres in diesem Newsletter: Veranstaltungen, Materialien, Linktipps sowie der Hinweis, dass die Anmeldung für die nächste Bildungsreise nach Brüssel schon offen ist.
Mit herzlichen Grüßen
Ihr Team "EUropa in der Schule"

PS: Heuer wird auch das 70-jährige Bestehen des Europarats begangen. Seit 25. Februar wird auf dem Aktionstage Twitteraccount 70 Tage lang Einblick in die Geschichte des Europarats gegeben. |

Netzwerk-News

Bildungsreise Brüssel 
5. bis 7. Juni 2019
Mitglieder des Netzwerks haben wieder die Möglichkeit, sich für eine Reise nach Brüssel anzumelden. Bis 3. April werden Anmeldungen (inkl. Motivationsschreiben) entgegengenommen. Weitere Informationen

Save the Date: Jahrestagung EUropa in der Schule
25. November 2019, Salzburg
Heuer findet die Tagung in Kooperation mit der PH Salzburg statt. Sie widmet sich dem Thema "Die EU und die Medien".

Veranstaltungen

Aktionstage Politische Bildung | #atpb19
23. April bis 9. Mai 2019

In Wien werden zwei Veranstaltungen vom Haus der EU organisiert:

Die Bundesländer Steiermark und Burgenland setzen ebenso einen Europaschwerpunkt. Das gesamte Programm: www.aktionstage.politische-bildung.at

Für Kurzentschlossene
5. März 2019, 18 Uhr, Haus der EU
Podiumsdiskussion mit JungpolitikerInnen zum Thema: Eine neue Generation im EU-Parlament: Junge Ideen für Europa? Anmeldungen werden noch entgegengenommen.

 

Weitere Veranstaltungstipps

Veranstaltungen der #diesmalwähleich-Kampagne finden Sie unter: https://oesterreich.diesmalwaehleich.eu/

WeltverbraucherInnentag / Europäischer VerbraucherInnentag
jährlich am 15. März
Der WeltverbraucherInnentag bzw. Europäische VerbraucherInnentag macht auf die Rechte von KonsumentInnen aufmerksam. Zur Bearbeitung des Themas Wirtschafts- und VerbraucherInnenbildung im Unterricht gibt es bei Zentrum polis ein Themendossier: www.politik-lernen.at/WirtschaftsundVerbraucherInnenbildung

Außerdem findet am 13. März 2019 im Haus der EU ein Vortrag für Schulen zum Thema Meine Rechte beim Streamen & Shoppen statt.

Publikationen

Europa. Mehr und besser miteinander!
Das Materialienpaket enthält drei Broschüren und eine Karte der Europäischen Union. Es will SchülerInnen ab 10 Jahren auf kreative Weise für das Thema Europa sensibilisieren. Bestellungen (auch in Klassenstärke) richten Sie an: bernhard.kuhr@ec.europa.eu

EUropa-Pässe und mehr
Zentrum polis bietet eine Fülle von Europamaterialien, die als Download zur Verfügung stehen oder in gedruckter Form bestellt werden können. Hier eine Auswahl:

Mitmachen / Aktiv werden

Euroscola Programm
Einsendeschluss: 31. März 2019
Euroscola ist ein Programm des Europäischen Parlaments, das SchülerInnen aus allen EU-Mitgliedstaaten den Besuch des Europäischen Parlaments in Straßburg ermöglicht. Die Teilnahme ist an einen Wettbewerb gebunden. Projekteinreichungen sind heuer zum Thema: Wählen ist cool: Wie sag ich's meinen Freunden? möglich. Weitere Informationen

Understanding Europe / Europa verstehen
Workshops für SchülerInnen ab 16 Jahren
Die Initiative bietet EU-Kompakt-Kurse an, die zum Ziel haben, bei den SchülerInnen ein Verständnis für die EU zu wecken. Abgehalten werden sie vom Europäischen Jugendparlament in Österreich. Anfragen richten Sie an Sophia Weiser: understandingeurope@eyp.at, T 0660/739 43 51.

Es gibt zahlreiche weitere AnbieterInnen mit Europaangeboten wie z.B. die CIVIC GmbH - Institut für internationale Bildung.

Plattformen

ISPA – Internet Service Providers Austria
Der Verein stellt kostenloses Informationsmaterial zur Förderung der Online-Medienkompetenz für Kinder und Jugendliche bereit.

Österreichisches Komitee No Hate Speech
Das Komitee setzt laufend Aktivitäten, um für das Thema Hassreden im Netz zu sensibilisieren sowie Ursachen und Kontexte zu thematisieren.

Newsletter abmelden