Dienstag 26. Juli 2016

Inhalt:


Warenkorb: Der Warenkorb ist leer.
Shop: 1.einkaufen 2.Warenkorb ändern 3.bestellen

polis aktuell 2014/08: Schulische Bubenarbeit

Bubenarbeit ist ein wichtiger Beitrag zur Gewaltprävention. Bubenarbeit stärkt ein Selbstbewusstsein, das eine eigenständige Geschlechtsidentität fördert und nicht auf die Abwertung anderer zielt. Burschen nehmen eigene Grenzen und die der anderen wahr und finden gewaltfreie Problemlösungen.

Dieses Heft ist ein Beitrag zum Nationalen Aktionsplan zum Schutz der Frauen vor Gewalt. Es wurde von Philipp Leeb, Obmann des Vereins poika für gendersensible Bubenarbeit in Erziehung und Unterricht, erstellt.

 

Aus dem Inhalt:

  • Mannsbilder und Männlichkeiten
  • Bubenarbeit
  • Schulische Bubenarbeit
  • Übungen und Stundenbilder
  • Literatur, Materialien, Links

 

Kostenloser Download:

polis aktuell 8/2014: Schulische Bubenarbeit [1,5 MB]

 

 

Bei Bestellung in Klassenstärke ab 15 Stück: € 2,50 (wird bei der Rechnungsausstellung berücksichtigt)

 

polis aktuell kann auch im digitalen Abo (kostenlos) oder als Print-Abo bezogen werden.

3,50 EUR
 
Zentrum polis - Politik Lernen in der Schule, Helferstorferstraße 5, 1010 Wien
T 01/42 77-274 44 | F 01/42 77-274 30 | service@politik-lernen.at

Bürozeiten: Montag bis Freitag 10.00-15.00 Uhr
Auftraggeber: Bundesministerium für Bildung | Abteilung I/6 (Politische Bildung)
Projektträger: Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte-Forschungsverein
Zentrum polis - Politik Lernen in der Schule, Helferstorferstraße 5, 1010 Wien
T 01/42 77-274 44 | F 01/42 77-274 30 | service@politik-lernen.at